LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG

NOTICE
From 21th of December to 2nd of January I have closed. Orders are wellcome and will be handeled immeately afterwards.

 
Eine Kamera für´s Leben



Eine Kamera für´s Leben
Fotoapparate und Zubehör aus Nürnberg. Begleitband zur Ausstellung des Stadtarchivs Nürnberg.

Herausgeber: Michael diefenbacher und Steven M. Zahlaus. 259 Seiten mit Abbildungn, Text Deutsch, Neustadt 2016, gebunden

Catalogue-Nr. 64022E
EUR 24.00
Delivery within 2 weeks

in the shopping basket        

Shipping Charges


Im ersten Teil steht das ´lange 19. Jahrhundert´ im Fokus. Zwar wurde auch in Nürnberg immer wieder die Produktion von Kameras vorgenommen, doch entwickelten sich aus diesen Anfängen keine Unternehmen, die Fotoapparate unter industriellen Bedingungen herstellten. Vorherrschend war die werkstattmäßige (Einzel-)Fertigung für einen beschränkten Zeitraum. Im zweiten Teil wird der Nürnberer Kamerabau im 20. Jahrhundert vorgestellt, der erst zu Beginn der 1920er Jahre einsetzte. In der Zwischenkriegszeit herrschten kleinere Firmen vor, die, häufig noch als Werkstattbetriebe, überschaubare Stückzahlen fertigten. Besonders in den 1930er Jahren gab es dann Ansätze für eine zumindest mengenmäßig beachtlichere Produktion. Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen zwar mehrere Betriebe mit der Herstellung von Kameras, doch gaben die meisten dieser Firmen diesen Fertigungszweig noch in den 1950er Jahren wieder auf. Mit dem Niedergang der deutschen Kameraindustrie in den 1960er Jahren gelangte auch die Nürnberger Kameraproduktion, deren Erzeugnisse ganz überwiegend auf eine breite Käuferschicht ausgerichtet waren, an ein Ende. Dem wechselvollen Schicksal des Foto-Groß- und vor allem Einzelhandels widmet sich ein dritter Aufsatz. Der stürmischen Verbreitung der Liebhaberfotografie folgte der gewaltige Aufstieg des Fotoeinzelhandels vor dem Zweiten Weltkrieg. Nach dessen Ende erlebte die Fotografie – und mit ihr der Fotohandel – eine immense Renaissance für einen langen Zeitraum. In der jüngsten Vergangenheit jedoch erfolgte aufgrund der digitalen Umbrüche auch in diesem Sektor ein schmerzhafter Niedergang: Nur wenige Fotoeinzelhändler konnten sich in Nürnberg bis heute behaupten.

Eine Kamera für´s Leben
Fotoapparate und Zubehör aus Nürnberg. Begleitband zur Ausstellung des Stadtarchivs Nürnberg.

Herausgeber: Michael diefenbacher und Steven M. Zahlaus. 259 Seiten mit Abbildungn, Text Deutsch, Neustadt 2016, gebunden

Catalogue-Nr. 64022E    EUR 24.00
Delivery within 2 weeks

in the shopping basket        

Shipping Charges


Im ersten Teil steht das ´lange 19. Jahrhundert´ im Fokus. Zwar wurde auch in Nürnberg immer wieder die Produktion von Kameras vorgenommen, doch entwickelten sich aus diesen Anfängen keine Unternehmen, die Fotoapparate unter industriellen Bedingungen herstellten. Vorherrschend war die werkstattmäßige (Einzel-)Fertigung für einen beschränkten Zeitraum. Im zweiten Teil wird der Nürnberer Kamerabau im 20. Jahrhundert vorgestellt, der erst zu Beginn der 1920er Jahre einsetzte. In der Zwischenkriegszeit herrschten kleinere Firmen vor, die, häufig noch als Werkstattbetriebe, überschaubare Stückzahlen fertigten. Besonders in den 1930er Jahren gab es dann Ansätze für eine zumindest mengenmäßig beachtlichere Produktion. Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen zwar mehrere Betriebe mit der Herstellung von Kameras, doch gaben die meisten dieser Firmen diesen Fertigungszweig noch in den 1950er Jahren wieder auf. Mit dem Niedergang der deutschen Kameraindustrie in den 1960er Jahren gelangte auch die Nürnberger Kameraproduktion, deren Erzeugnisse ganz überwiegend auf eine breite Käuferschicht ausgerichtet waren, an ein Ende. Dem wechselvollen Schicksal des Foto-Groß- und vor allem Einzelhandels widmet sich ein dritter Aufsatz. Der stürmischen Verbreitung der Liebhaberfotografie folgte der gewaltige Aufstieg des Fotoeinzelhandels vor dem Zweiten Weltkrieg. Nach dessen Ende erlebte die Fotografie – und mit ihr der Fotohandel – eine immense Renaissance für einen langen Zeitraum. In der jüngsten Vergangenheit jedoch erfolgte aufgrund der digitalen Umbrüche auch in diesem Sektor ein schmerzhafter Niedergang: Nur wenige Fotoeinzelhändler konnten sich in Nürnberg bis heute behaupten.






sale
Bargain books
Camera Instructions (reprints)
Erotic Photography
Antiquarian books
Photographers - Monographs
Illustrated photographic books
Photography Editing
Photo-Training (DVD)
Photography textbooks
Calender 2018
Camera History
  -New arrived
  -Exakta
  -Cine-Cameras
  -Camera History general
  >several Producers
  -Catalogues
  -Kodak
  -Leica
  -Nikon
  -Rollei
  -Voigtländer
  -Magazine Photo Deal
  -Magazine Photographica Cabinett
camera-prospectus
Camera system manuals
Stereo photography
Top-Ten Sellers

 ^  Top of Page  ^ 



Home | Conditions | Data Protection | Masterhead | Contact | Personal Settings