LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Hugo Schmölz und Karl Hugo Schmölz
Cinemas



Hugo Schmölz und Karl Hugo Schmölz: Cinemas

96 Seiten mit SW-Abbildungen, Text in englischer und deutscher Sprache, 30 x 22 cm, Dortmund 2019, gebunden

Bestell-Nummer: 66063S
EUR 45.00
lieferbar innerhalb 7 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Das fotografische Werk der Kölner Architekturfotografen Hugo (1879-1938) und Karl Hugo Schmölz (1917-1986) erfährt seit einigen Jahren eine große und bis heute stetig wachsende Anerkennung. Nach seiner Fotografenlehre und zahlreichen weiteren Stationen etablierte sich Schmölz Senior ab 1911 als Architekturfotograf in Köln. Später übernahm sein Sohn Karl Hugo die Firma. Das lange in Vergessenheit geratene Werk der beiden Fotografen präsentiert sich heute in seiner Ästhetik und technischen Perfektion als atemberaubend eigenständig. Durch die Erfindung einer speziellen, additiven Belichtungstechnik gelang es Schmölz schon Anfang des Jahrhunderts, dunkle Innenräume in bis heute überwältigender Eleganz und Detailgenauigkeit zu dokumentieren.

Das Buch versammelt erstmals eine zwischen den Jahren 1935 und 1957 überwiegend im Rheinland und dem Ruhrgebiet entstandene Serie mit Aufnahmen damals neu errichteter Kinosäle. Die heute größtenteils zerstörten Innenräume erscheinen in den vom Licht modellierten Fotografien nahezu skulptural, in jedem Fall wenig nostalgisch, sondern der Zeit merkwürdig entrückt und mit ihren feinsten Grauabstufungen fast hyperreal.

Hugo Schmölz und Karl Hugo Schmölz: Cinemas

96 Seiten mit SW-Abbildungen, Text in englischer und deutscher Sprache, 30 x 22 cm, Dortmund 2019, gebunden

Bestell-Nummer: 66063S    EUR 45.00
lieferbar innerhalb 7 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Das fotografische Werk der Kölner Architekturfotografen Hugo (1879-1938) und Karl Hugo Schmölz (1917-1986) erfährt seit einigen Jahren eine große und bis heute stetig wachsende Anerkennung. Nach seiner Fotografenlehre und zahlreichen weiteren Stationen etablierte sich Schmölz Senior ab 1911 als Architekturfotograf in Köln. Später übernahm sein Sohn Karl Hugo die Firma. Das lange in Vergessenheit geratene Werk der beiden Fotografen präsentiert sich heute in seiner Ästhetik und technischen Perfektion als atemberaubend eigenständig. Durch die Erfindung einer speziellen, additiven Belichtungstechnik gelang es Schmölz schon Anfang des Jahrhunderts, dunkle Innenräume in bis heute überwältigender Eleganz und Detailgenauigkeit zu dokumentieren.

Das Buch versammelt erstmals eine zwischen den Jahren 1935 und 1957 überwiegend im Rheinland und dem Ruhrgebiet entstandene Serie mit Aufnahmen damals neu errichteter Kinosäle. Die heute größtenteils zerstörten Innenräume erscheinen in den vom Licht modellierten Fotografien nahezu skulptural, in jedem Fall wenig nostalgisch, sondern der Zeit merkwürdig entrückt und mit ihren feinsten Grauabstufungen fast hyperreal.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Hugo Schmölz und Karl Hugo Schmölz



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
  -Neu eingetroffen
  -Anthologien
  >Architekturfotografie
  -Ausgewählte, edle, wertvolle Bücher
  -Dokumentar- und Presse-Fotografie
  -Foto-Jahrbücher
  -Fotografie und Kunst
  -Geschichte der Fotografie
  -Landschafts-Bildbände
  -Lochkamera-Fotos
  -Mode-/Werbe-Fotografie
  -Natur- und Tier-Bildbände
  -Porträt Bildbände
  -Reuss Tiere/Natur
  -Tattoo Bildbände
  -Über Fotobücher
  -Über Fotografie
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2020
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen