LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG

Information:
Vom 19.9. BIS 23.9.2019 bin ich auf einer Sammler-Tagung. An diesen Tagen kann ich keine Bestellungen bearbeiten und kein Telefon abnehmen. Ich freue mich jedoch wenn Sie Ihre Bestellung trotzdem über meinen Webshop aufgeben und ich kümmere mich sofort darum, wenn ich wieder da bin. Werner Götze

Jörg M. Colberg (Hrsg.)
Thirty Three



Jörg M. Colberg (Hrsg.): Thirty Three

256 Seiten mit 150 Abbildungen, Text in englischer Sprache, 17,5 x 25,2 cm, Berlin 2018, broschiert

Bestell-Nummer: 86029T
EUR 38.00
lieferbar innerhalb 2 Wochen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Die Geschichte der Fotografie ist in Ungarn tief verwurzelt, und viele herausragende ungarische Künstler, unter ihnen der ikonische László Moholy-Nagy, prägten die Kunst der Fotografie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch für lange Zeit geriet diese in Vergessenheit, und erst Mitte der 80er Jahre wurde Fotografie Teil der universitären Ausbildung der Institution, dessen Namensgeber László Moholy-Nagy heute ist. Der vorliegende Katalog bietet einen umfassenden Überblick über die 33 Jahre, die seit der Gründung des Studienfachs vergangen sind, und präsentiert die herausragenden Arbeiten der Künstler, die aus der Moholy-Nagy Universität der Künste und Design hervorgegangen sind. Neben Essays von Jörg M. Colberg und David Campany präsentiert der Band Werke von Sári Ember, Anna Fabricius, Viola Fátyol, Adél Koleszár, Gábor Arion Kudász, Péter Puklus, Gergely Szatmári, Éva Szombat u.a.

Jörg M. Colberg (Hrsg.): Thirty Three

256 Seiten mit 150 Abbildungen, Text in englischer Sprache, 17,5 x 25,2 cm, Berlin 2018, broschiert

Bestell-Nummer: 86029T    EUR 38.00
lieferbar innerhalb 2 Wochen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Die Geschichte der Fotografie ist in Ungarn tief verwurzelt, und viele herausragende ungarische Künstler, unter ihnen der ikonische László Moholy-Nagy, prägten die Kunst der Fotografie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch für lange Zeit geriet diese in Vergessenheit, und erst Mitte der 80er Jahre wurde Fotografie Teil der universitären Ausbildung der Institution, dessen Namensgeber László Moholy-Nagy heute ist. Der vorliegende Katalog bietet einen umfassenden Überblick über die 33 Jahre, die seit der Gründung des Studienfachs vergangen sind, und präsentiert die herausragenden Arbeiten der Künstler, die aus der Moholy-Nagy Universität der Künste und Design hervorgegangen sind. Neben Essays von Jörg M. Colberg und David Campany präsentiert der Band Werke von Sári Ember, Anna Fabricius, Viola Fátyol, Adél Koleszár, Gábor Arion Kudász, Péter Puklus, Gergely Szatmári, Éva Szombat u.a.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Jörg M. Colberg (Hrsg.)



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
  -Neu eingetroffen
  >Anthologien
  -Architekturfotografie
  -Ausgewählte, edle, wertvolle Bücher
  -Dokumentar- und Presse-Fotografie
  -Foto-Jahrbücher
  -Fotografie und Kunst
  -Geschichte der Fotografie
  -Landschafts-Bildbände
  -Lochkamera-Fotos
  -Mode-/Werbe-Fotografie
  -Natur- und Tier-Bildbände
  -Porträt Bildbände
  -Reuss Tiere/Natur
  -Tattoo Bildbände
  -Über Fotobücher
  -Über Fotografie
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2020
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen