LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Thierry Clech
Indian Lights.



Thierry Clech: Indian Lights.
Travels Across a Mystic Country.

112 Seiten mit 65 Duoton-Fotos, Text enlisch/französisch, 16,5 x 23,5 cm, Heidelberg 2020, gebunden

Bestell-Nummer: 90045C
EUR 35.00
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Indien ist ein seltsames Land. Man kommt von dort zurück, ohne sich dessen, was man wirklich gesehen hat, ganz bewusst zu sein. Alles, was real erscheint, ist unwirklich. Und alles, was wie vom Übernatürlichen durchtränkt wirkt, existiert wirklich und wahrhaftig. Diese vieldeutige Situation ist tatsächlich das Unsichere an der Straßenfotografie: Alles geht zu schnell, taucht im Sucher auf und verschwindet wieder, wie Visionen, die wir einzufangen versuchen, indem wir den Impulsen unseres Unterbewusstseins folgen. Diese Fotos zeigen, um Paul Éluard zu zititieren, »eine andere Welt, die aber in dieser ist« – unsichtbar, wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, sie anzusehen.

Thierry Clech lebt als Fotograf und Autor in Paris. Seine Arbeiten mit analogem Material auf Silberbasis aus Indien, Japan, Nicaragua, der Ukraine, Havanna und Afrika wurden in Frankreich und anderen Ländern ausgestellt und veröffentlicht.

Thierry Clech: Indian Lights.
Travels Across a Mystic Country.

112 Seiten mit 65 Duoton-Fotos, Text enlisch/französisch, 16,5 x 23,5 cm, Heidelberg 2020, gebunden

Bestell-Nummer: 90045C    EUR 35.00
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Indien ist ein seltsames Land. Man kommt von dort zurück, ohne sich dessen, was man wirklich gesehen hat, ganz bewusst zu sein. Alles, was real erscheint, ist unwirklich. Und alles, was wie vom Übernatürlichen durchtränkt wirkt, existiert wirklich und wahrhaftig. Diese vieldeutige Situation ist tatsächlich das Unsichere an der Straßenfotografie: Alles geht zu schnell, taucht im Sucher auf und verschwindet wieder, wie Visionen, die wir einzufangen versuchen, indem wir den Impulsen unseres Unterbewusstseins folgen. Diese Fotos zeigen, um Paul Éluard zu zititieren, »eine andere Welt, die aber in dieser ist« – unsichtbar, wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, sie anzusehen.

Thierry Clech lebt als Fotograf und Autor in Paris. Seine Arbeiten mit analogem Material auf Silberbasis aus Indien, Japan, Nicaragua, der Ukraine, Havanna und Afrika wurden in Frankreich und anderen Ländern ausgestellt und veröffentlicht.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Thierry Clech



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
  -Neu eingetroffen
  -Anthologien
  -Architekturfotografie
  -Ausgewählte, edle, wertvolle Bücher
  -Dokumentar- und Presse-Fotografie
  -Foto-Jahrbücher
  -Fotografie und Kunst
  -Geschichte der Fotografie
  >Landschafts-Bildbände
  -Lochkamera-Fotos
  -Mode-/Werbe-Fotografie
  -Natur- und Tier-Bildbände
  -Porträt Bildbände
  -Reuss Tiere/Natur
  -Tattoo Bildbände
  -Über Fotobücher
  -Über Fotografie
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2021
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen