LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Michael Poliza
The World



Michael Poliza: The World

304 Seiten mit ca. 220 Farb-Fotografien, Text in deutscher und englischer Sprache, 27,5 x 34 cm, Kempen 2020, gebunden

Bestell-Nummer: 91046P
EUR 60.00
lieferbar innerhalb 7 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Obwohl dieses Buch in erster Linie eine Hommage an die Natur ist, muss ich meine Bedenken offen zur Sprache bringen. Ich frage mich oft, ob ich diese Bilder machen soll oder ob ich damit nicht Menschen zum Besuch der fotografierten Orte animiere, und somit zu deren ökologischem Niedergang beitrage. Genauso frage ich mich, ob es moralisch richtig ist, zum Ende der Welt zu reisen und so zu tun, als sei noch niemand dort gewesen. Die Menschen waren schon dort, und auch ich war dort. Fühle ich mich schuldig, weil ich die Ruhe der Natur störe? Zum Klimawandel beitrage? Natürlich.

Aber ich fühle mich auch gezwungen, die unglaubliche Schönheit dieses Planeten einzufangen. Dieses Buch ist meine dankbare Hommage an jene glorreiche Vielfalt. Ein Teil von mir möchte die Landschaften verborgen halten, gleich einem Geheimnis, das nur ich und die Wildnis teilen. Aber ich hoffe auch, dass ich, indem ich diese Bilder zeige – und nun auch beginne, Interessierte auf privaten Touren zu meinen Lieblingsorten zu führen –, immer mehr Menschen dazu bewege, etwas von der Schönheit und Fragilität, die sie in der Welt sehen, zu schützen.

Michael Poliza: The World

304 Seiten mit ca. 220 Farb-Fotografien, Text in deutscher und englischer Sprache, 27,5 x 34 cm, Kempen 2020, gebunden

Bestell-Nummer: 91046P    EUR 60.00
lieferbar innerhalb 7 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Obwohl dieses Buch in erster Linie eine Hommage an die Natur ist, muss ich meine Bedenken offen zur Sprache bringen. Ich frage mich oft, ob ich diese Bilder machen soll oder ob ich damit nicht Menschen zum Besuch der fotografierten Orte animiere, und somit zu deren ökologischem Niedergang beitrage. Genauso frage ich mich, ob es moralisch richtig ist, zum Ende der Welt zu reisen und so zu tun, als sei noch niemand dort gewesen. Die Menschen waren schon dort, und auch ich war dort. Fühle ich mich schuldig, weil ich die Ruhe der Natur störe? Zum Klimawandel beitrage? Natürlich.

Aber ich fühle mich auch gezwungen, die unglaubliche Schönheit dieses Planeten einzufangen. Dieses Buch ist meine dankbare Hommage an jene glorreiche Vielfalt. Ein Teil von mir möchte die Landschaften verborgen halten, gleich einem Geheimnis, das nur ich und die Wildnis teilen. Aber ich hoffe auch, dass ich, indem ich diese Bilder zeige – und nun auch beginne, Interessierte auf privaten Touren zu meinen Lieblingsorten zu führen –, immer mehr Menschen dazu bewege, etwas von der Schönheit und Fragilität, die sie in der Welt sehen, zu schützen.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Michael Poliza
Michael Poliza: Baby Animals
Michael Poliza: Namibia



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
  -Neu eingetroffen
  -Anthologien
  -Architekturfotografie
  -Ausgewählte, edle, wertvolle Bücher
  -Dokumentar- und Presse-Fotografie
  -Foto-Jahrbücher
  -Fotografie und Kunst
  -Geschichte der Fotografie
  >Landschafts-Bildbände
  -Lochkamera-Fotos
  -Mode-/Werbe-Fotografie
  -Natur- und Tier-Bildbände
  -Porträt Bildbände
  -Reuss Tiere/Natur
  -Tattoo Bildbände
  -Über Fotobücher
  -Über Fotografie
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2022
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen