LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Christian Schad
Schadographien



Christian Schad: Schadographien
Text von Helen Adkins. Werkverzeichnis Bd. III.

380 Seiten mit 605 farbigen und 55 SW-Abbildungen, Text in deutscher Sprache, 24 x 31,5 cm, Köln 2019, Leinen gebunden

Bestell-Nummer: 95069S
EUR 88.00
lieferbar innerhalb 2 Wochen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Christian Schad (1894-1982) schuf die wohl ersten künstlerischen Fotogramme und abstrakten Fotografien. SeinenSchadographien ist der dritte Band des von der Christian-Schad-Stiftung Aschaffenburg (CSSA) herausgegebenen Werkverzeichnisses gewidmet. Eine erste Gruppe entstand 1919 in Genf, wo Schad mit dem Schriftsteller Walter Serner Dada Genf bildete. Er arrangierte Materialien - darunter Papierabfälle oder Flusen - auf lichtempfindlichem Papier und belichtete es durch die auf die Fensterbank scheinende Sonne. Das Ergebnis sind abstrakte Kompositionen im experimentellen Geist des Dada. Die Publikation dokumentiertdie 30 bekannten frühen Schadographien sowie die zahlreichenSchadographien aus den Jahren 1960 bis 1978 und das in den Jahren 1965 bis 1975 entstandene Collagewerk.

Christian Schad: Schadographien
Text von Helen Adkins. Werkverzeichnis Bd. III.

380 Seiten mit 605 farbigen und 55 SW-Abbildungen, Text in deutscher Sprache, 24 x 31,5 cm, Köln 2019, Leinen gebunden

Bestell-Nummer: 95069S    EUR 88.00
lieferbar innerhalb 2 Wochen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Christian Schad (1894-1982) schuf die wohl ersten künstlerischen Fotogramme und abstrakten Fotografien. SeinenSchadographien ist der dritte Band des von der Christian-Schad-Stiftung Aschaffenburg (CSSA) herausgegebenen Werkverzeichnisses gewidmet. Eine erste Gruppe entstand 1919 in Genf, wo Schad mit dem Schriftsteller Walter Serner Dada Genf bildete. Er arrangierte Materialien - darunter Papierabfälle oder Flusen - auf lichtempfindlichem Papier und belichtete es durch die auf die Fensterbank scheinende Sonne. Das Ergebnis sind abstrakte Kompositionen im experimentellen Geist des Dada. Die Publikation dokumentiertdie 30 bekannten frühen Schadographien sowie die zahlreichenSchadographien aus den Jahren 1960 bis 1978 und das in den Jahren 1965 bis 1975 entstandene Collagewerk.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Christian Schad
Christian Schad: Fotografie



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
  -Neu eingetroffen
  -Anthologien
  -Architekturfotografie
  -Ausgewählte, edle, wertvolle Bücher
  -Dokumentar- und Presse-Fotografie
  -Foto-Jahrbücher
  >Fotografie und Kunst
  -Geschichte der Fotografie
  -Landschafts-Bildbände
  -Lochkamera-Fotos
  -Mode-/Werbe-Fotografie
  -Natur- und Tier-Bildbände
  -Porträt Bildbände
  -Reuss Tiere/Natur
  -Tattoo Bildbände
  -Über Fotobücher
  -Über Fotografie
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2020
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen