LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Thomas Wiegand / Manfred Heiting
Deutschland im Fotobuch
ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis in Gold



Deutschland im Fotobuch.
287 Fotobücher zum Thema Deutschland aus der Zeit von 1915 bis 2009.
Von Thomas Wiegand. Hrsg.: Manfred Heiting.

492 Seiten, durchgehend mit farbigen Faksimile-Abbildungen, Text in deutscher Sprache, 32 x 28 cm, Göttingen 2011, gebunden im Schuber

Bestell-Nummer: 99244D
EUR 39.95 (statt 98.00)
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Welche Fotobücher haben auf besonders überzeugende und charakteristische Weise Einblick in Deutschland gegeben? Deutschland im Fotobuch zeigt sie: Bücher aus den letzten Tagen des Kaiserreichs und der Weimarer Republik, aus der NS-Zeit, der Bundesrepublik, der DDR und dem wiedervereinigten Deutschland. Viele wichtige Fotografen sind mit gestalterisch geschlossenen Werken zum Thema vertreten: August Sander und Albert Renger-Patzsch, Abisag Tüllmann und Edith Rimkus, Leonard Freed und George Hashiguchi, Dirk Reinartz, Chargesheimer, Will McBride, Heinrich Riebesehl, Christian Borchert u.a.

Deutschland im Fotobuch versammelt 273 Werke, die mit Beispielseiten, einem kurzen Text und bibliografischen Daten vorgestellt werden. Der Band ist in thematische Gruppen gegliedert: Landschaften, Städte, Menschen, Arbeit, Architektur, Zeitgeschehen, Grenzen, „Typisch deutsch“ etc. Jedes Kapitel wird von einem Essay eingeleitet.

Deutschland im Fotobuch.
287 Fotobücher zum Thema Deutschland aus der Zeit von 1915 bis 2009.
Von Thomas Wiegand. Hrsg.: Manfred Heiting.

492 Seiten, durchgehend mit farbigen Faksimile-Abbildungen, Text in deutscher Sprache, 32 x 28 cm, Göttingen 2011, gebunden im Schuber

Bestell-Nummer: 99244D    EUR 39.95 (statt 98.00)
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Welche Fotobücher haben auf besonders überzeugende und charakteristische Weise Einblick in Deutschland gegeben? Deutschland im Fotobuch zeigt sie: Bücher aus den letzten Tagen des Kaiserreichs und der Weimarer Republik, aus der NS-Zeit, der Bundesrepublik, der DDR und dem wiedervereinigten Deutschland. Viele wichtige Fotografen sind mit gestalterisch geschlossenen Werken zum Thema vertreten: August Sander und Albert Renger-Patzsch, Abisag Tüllmann und Edith Rimkus, Leonard Freed und George Hashiguchi, Dirk Reinartz, Chargesheimer, Will McBride, Heinrich Riebesehl, Christian Borchert u.a.

Deutschland im Fotobuch versammelt 273 Werke, die mit Beispielseiten, einem kurzen Text und bibliografischen Daten vorgestellt werden. Der Band ist in thematische Gruppen gegliedert: Landschaften, Städte, Menschen, Arbeit, Architektur, Zeitgeschehen, Grenzen, „Typisch deutsch“ etc. Jedes Kapitel wird von einem Essay eingeleitet.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Thomas Wiegand / Manfred Heiting

Weitere Bücher zu diesem Thema :
Deutschland


Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
  -Neu eingetroffen: Bildbände
  -Neu eingetroffen: Erotische Fotografie
  -Neu eingetroffen: Kamera - Geschichte
  -Neu eingetroffen: Foto - Technik
  -Akt & Erotik Bildbände
  -Anthologien
  -Bildbände diverse
  -Landschaften / Städte
  -Dokumentar- und Presse-Foto
  >Foto - Geschichte
  -Kamera - Geschichte
  -Kamera - Systeme
  -Lehrbücher: Digital
  -Lehrbücher: Foto diverse
  -Monographien: heutige
  -Monographien: Klassiker
  -Monographien: Schwarzweiss klassisch
  -Natur- und Tierbildbände
  -Taschenbücher über Fotografen
  -Werbefotografie und Modefotografie
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2020
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen