LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


 
Arvid Gutschow



Arvid Gutschow.
Texte von Stephanie Odenthal, Andreas J. Büchting:

Hrsg.: Alfred Ehrhardt Stiftung.

128 Seiten mit SW-Fotos, Texte in englischer und deutscher Sprache, 28 x 20,7 cm, Ostfildern 2013, gebunden

Bestell-Nummer: 99277G
EUR 19.80 (statt 35.00)
Lagertitel, lieferbar in 3 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland ab EUR 26.00


Aufgewachsen im bürgerlichen Hamburg-Blankenese kam Arvid Gutschow (1900-1984) durch seinen Vater, einen passionierten Hobbyfotografen, bereits früh mit dem Medium Fotografie in Kontakt. Gutschow studierte Jura und trat später in den Staatsdienst ein, nebenher fotografierte er. Dabei interessierten ihn besonders Themen, die er in der Natur an Elbe und Nordsee vorfand, wie Wasser, Sonne und Sand. Gutschows Fotografien wurde erstmals 1930 im Bildband See Sand Sonne veröffentlicht, der zu den stilbildenden Fotobüchern abstrahierender Landschaftsfotografie zählt und auch wegen seines Layouts als besonders progressiv galt. Der Bildband zeigte Aufnahmen von Meer, Watt, Strand, Dünen und Küstenpflanzen, nur vereinzelt tauchten Hinweise auf menschliche Eingriffe in die Natur auf. Die vorliegende Publikation stellt ausgewählte, spektakuläre Aufnahmen des Hamburgers denen seines Zeitgenossen Alfred Ehrhardt gegenüber.

Arvid Gutschow.
Texte von Stephanie Odenthal, Andreas J. Büchting:

Hrsg.: Alfred Ehrhardt Stiftung.

128 Seiten mit SW-Fotos, Texte in englischer und deutscher Sprache, 28 x 20,7 cm, Ostfildern 2013, gebunden

Bestell-Nummer: 99277G    EUR 19.80 (statt 35.00)
Lagertitel, lieferbar in 3 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland ab EUR 26.00


Aufgewachsen im bürgerlichen Hamburg-Blankenese kam Arvid Gutschow (1900-1984) durch seinen Vater, einen passionierten Hobbyfotografen, bereits früh mit dem Medium Fotografie in Kontakt. Gutschow studierte Jura und trat später in den Staatsdienst ein, nebenher fotografierte er. Dabei interessierten ihn besonders Themen, die er in der Natur an Elbe und Nordsee vorfand, wie Wasser, Sonne und Sand. Gutschows Fotografien wurde erstmals 1930 im Bildband See Sand Sonne veröffentlicht, der zu den stilbildenden Fotobüchern abstrahierender Landschaftsfotografie zählt und auch wegen seines Layouts als besonders progressiv galt. Der Bildband zeigte Aufnahmen von Meer, Watt, Strand, Dünen und Küstenpflanzen, nur vereinzelt tauchten Hinweise auf menschliche Eingriffe in die Natur auf. Die vorliegende Publikation stellt ausgewählte, spektakuläre Aufnahmen des Hamburgers denen seines Zeitgenossen Alfred Ehrhardt gegenüber.






Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
  -Neu eingetroffen: Bildbände
  -Neu eingetroffen: Erotische Fotografie
  -Neu eingetroffen: Kamera - Geschichte
  -Neu eingetroffen: Foto - Technik
  -Akt & Erotik Bildbände
  -Anthologien
  -Bildbände diverse
  -Landschaften / Städte
  -Dokumentar- und Presse-Foto
  >Foto - Geschichte
  -Kamera - Geschichte
  -Kamera - Systeme
  -Lehrbücher: Digital
  -Lehrbücher: Foto diverse
  -Monographien: heutige
  -Monographien: Klassiker
  -Monographien: Schwarzweiss klassisch
  -Natur- und Tierbildbände
  -Taschenbücher über Fotografen
  -Werbefotografie und Modefotografie
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2019
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen