LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Robert Mapplethorpe
Die Photographien



Robert Mapplethorpe: Die Photographien

326 Seiten mit 194 Farb- und Duotone-Abbildungen, Text deutsch, 24 x 30.5 cm, München 2016, gebunden mit Schutzumschlag

Bestell-Nummer: 99472M
EUR 29.80 (statt 68.00)
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Robert Mapplethorpe (1946 - 1989) hat die Photoszene des ausgehenden 20. Jahrhunderts wie kein anderer geprägt. Er war es, der das homosexuelle Sujet gegen alle Widerstände salonfähig, schließlich museumswürdig machte. Sinnlichkeit und Erotik - ´Selbstläufer´ in seinem bevorzugten Motiv, dem nackten männlichen Körper, aber unübersehbar präsent auch in seinen Blumenbildern und Portraits - erfuhren durch die absolute Klarheit der Komposition und die fortschreitende Perfektionierung seiner Schwarzweiß-Technik eine Steigerung ins Artifizielle, Sublime. Mit diesem Band legt das Getty Museum 26 Jahre nach Mapplethorpes Tod ein in Bild und Text beeindruckendes Resümee seines Vermächtnisses vor, das noch immer Kontroversen auslöst, Kritiker polarisiert und Künstler inspiriert.

Robert Mapplethorpe: Die Photographien

326 Seiten mit 194 Farb- und Duotone-Abbildungen, Text deutsch, 24 x 30.5 cm, München 2016, gebunden mit Schutzumschlag

Bestell-Nummer: 99472M    EUR 29.80 (statt 68.00)
lieferbar innerhalb 10 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland


Robert Mapplethorpe (1946 - 1989) hat die Photoszene des ausgehenden 20. Jahrhunderts wie kein anderer geprägt. Er war es, der das homosexuelle Sujet gegen alle Widerstände salonfähig, schließlich museumswürdig machte. Sinnlichkeit und Erotik - ´Selbstläufer´ in seinem bevorzugten Motiv, dem nackten männlichen Körper, aber unübersehbar präsent auch in seinen Blumenbildern und Portraits - erfuhren durch die absolute Klarheit der Komposition und die fortschreitende Perfektionierung seiner Schwarzweiß-Technik eine Steigerung ins Artifizielle, Sublime. Mit diesem Band legt das Getty Museum 26 Jahre nach Mapplethorpes Tod ein in Bild und Text beeindruckendes Resümee seines Vermächtnisses vor, das noch immer Kontroversen auslöst, Kritiker polarisiert und Künstler inspiriert.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Robert Mapplethorpe
Robert Mapplethorpe: Mapplethorpe Flora
Robert Mapplethorpe: Black Book
Robert Mapplethorpe: Flowers
Robert Mapplethorpe: Just Kids
Robert Mapplethorpe: Polaroids



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
  -Neu eingetroffen: Bildbände
  -Neu eingetroffen: Erotische Fotografie
  -Neu eingetroffen: Kamera - Geschichte
  -Neu eingetroffen: Foto - Technik
  -Akt & Erotik Bildbände
  -Anthologien
  -Bildbände diverse
  -Landschaften / Städte
  -Dokumentar- und Presse-Foto
  -Foto - Geschichte
  -Kamera - Geschichte
  -Kamera - Systeme
  -Lehrbücher: Digital
  -Lehrbücher: Foto diverse
  -Monographien: heutige
  >Monographien: Klassiker
  -Monographien: Schwarzweiss klassisch
  -Natur- und Tierbildbände
  -Taschenbücher über Fotografen
  -Werbefotografie und Modefotografie
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2019
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen