LINDEMANNS
  FOTO-BUCHHANDLUNG


Jan Sobottka
Kitchenwork



Jan Sobottka: Kitchenwork

120 Seiten mit Farb-Fotos, Text deutsch/englisch, 24 x 21 cm, Lüdenscheid 2015, broschiert

Bestell-Nummer: 99488S
EUR 9.95 (statt 29.00)
Lagertitel, lieferbar in 3 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland ab EUR 28.00


Der Fotograf Jan Sobottka ist eigentlich eher bekannt für seine Umtriebigkeit, mit der er seit einem Jahrzehnt die Berliner Kunstszene dokumentiert. So verwundert es ein wenig, dass er mit seinem Buch KITCHENWORK ein einfühlsames Buch vorlegt, das in eindrucksvollen Bildern die Geschichten von Frauen zeigt, die ihre Position im Leben noch neugierig suchen oder deren Erfahrungen bereits ihre Zeichen hinterlassen haben.

Ungewöhnlich ist allerdings der Ort: In seiner kleinen Küche fernab der Berliner Szene in Mitte bittet er die Frauen an seinen Tisch: Und sie kommen gern zu ihm, zeigen und öffnen sich.

Erotik spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Denn sie wollen sich in seinen Bildern wiedererkennen. Fern der üblichen Studioaufnahmen dieses Genres, gelingt es dem Fotografen, diese intime Situation in seinen Fotografien festzuhalten. Ihre Geschichten begleiten die Aufnahmen in kurzen, prägnanten Schilderungen.

Jan Sobottka: Kitchenwork

120 Seiten mit Farb-Fotos, Text deutsch/englisch, 24 x 21 cm, Lüdenscheid 2015, broschiert

Bestell-Nummer: 99488S    EUR 9.95 (statt 29.00)
Lagertitel, lieferbar in 3 Werktagen

in den Warenkorb        

versandkostenfrei in Deutschland ab EUR 28.00


Der Fotograf Jan Sobottka ist eigentlich eher bekannt für seine Umtriebigkeit, mit der er seit einem Jahrzehnt die Berliner Kunstszene dokumentiert. So verwundert es ein wenig, dass er mit seinem Buch KITCHENWORK ein einfühlsames Buch vorlegt, das in eindrucksvollen Bildern die Geschichten von Frauen zeigt, die ihre Position im Leben noch neugierig suchen oder deren Erfahrungen bereits ihre Zeichen hinterlassen haben.

Ungewöhnlich ist allerdings der Ort: In seiner kleinen Küche fernab der Berliner Szene in Mitte bittet er die Frauen an seinen Tisch: Und sie kommen gern zu ihm, zeigen und öffnen sich.

Erotik spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Denn sie wollen sich in seinen Bildern wiedererkennen. Fern der üblichen Studioaufnahmen dieses Genres, gelingt es dem Fotografen, diese intime Situation in seinen Fotografien festzuhalten. Ihre Geschichten begleiten die Aufnahmen in kurzen, prägnanten Schilderungen.



Weitere Bücher des gleichen Autors : Jan Sobottka



Fotobuch Schnäppchen
Sonderangebote: alle Themen
  -Neu eingetroffen: Bildbände
  -Neu eingetroffen: Erotische Fotografie
  -Neu eingetroffen: Kamera - Geschichte
  -Neu eingetroffen: Foto - Technik
  >Akt & Erotik Bildbände
  -Anthologien
  -Bildbände diverse
  -Landschaften / Städte
  -Dokumentar- und Presse-Foto
  -Foto - Geschichte
  -Kamera - Geschichte
  -Kamera - Systeme
  -Lehrbücher: Digital
  -Lehrbücher: Foto diverse
  -Monographien: heutige
  -Monographien: Klassiker
  -Monographien: Schwarzweiss klassisch
  -Natur- und Tierbildbände
  -Taschenbücher über Fotografen
  -Werbefotografie und Modefotografie
Betriebsanleitung Kamera (Nachdrucke)
Erotische Fotografie Bildbände
Fotobuch Antiquariat
Fotografen - Monographien
Foto Bildbände
Foto Bildbearbeitung
Foto-Kurse auf DVD
Foto Lehrbuch
Kalender 2020
Kamerageschichte von Agfa bis Zeiss
Kamera-Prospekte (Originale)
Kamera-Systembücher
Stereofoto: Bildbände + Lehrbücher
Deutscher Fotobuchpreis
NEU : Online-Themen-Kataloge

 ^  Zum Seitenanfang  ^ 



Home | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Widerrufserklärung | Kontakt | Persönl. Einstellungen